Vor rund 20 Jahren echte Schützenhilfe geleistet

Osnabrücker Zeitung 06. Juli 2010

 

Eine Fülle von Ehrungen und Auszeichnungen stand im Mittelpunkt des von hochsommerlichen Temperaturen geprägten Kommersabends der Bohmter Schützen.

 

Präsident Hubert Skolasti hieß dabei Schützen und Gäste – darunter die Vertreter aus Politik und der Kirchen sowie der örtlichen Vereine – willkommen. Darunter waren Bürgermeister Klaus Goedejohann, Erste Gemeinderätin Sabine de Buhr-Deichsel, Ratsvorsitzender Rolf Flerlage, Bohmtes Ortsbürgermeister Willi Ladner sowie Joachim Matthey, der Vizepräsident des Kreisschützenverbandes Wittlage. Mit besonderer Freude hieß Skolasti die Kameraden der befreundeten Schützenkompanie Gützkow mit ihrem Präsidenten Thorsten Hannusch, die den weitesten Anreiseweg noch Bohmte gehabt hatten, und den Bohmter Bläserchor, der unter der Leitung von Petra Garbe den Kommers musikalisch umrahmte, willkommen. Mit dabei auch Abordnungen der befreundeten Schützenvereine der Bohmterheide, aus Stirpe-Oelingen und Hunteburg. Mit besonderer Freude, so der Präsident, begrüße er außerdem den Ehrenpräsidenten Adolf Kohlhaus, die Ehrenmitglieder und die Ehrensportleiter Renate und Gerd Rettig.

 

In ihren Grußworten bekundeten Landrat Manfred Hugo, Bürgermeister Klaus Goedejohann, Ratsvorsitzender Rolf Flerlage, Ortsbürgermeister Willi Ladner sowie Friedrich-Wilhelm Asshorn vom Kulturring ihre Verbundenheit mit dem hiesigen Schützenwesen. Die Grüße des Präsidiums des Schützenbundes Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim sowie die des Kreisschützenverbandes Wittlage überbrachte Vizepräsident Joachim Matthey, der bei dieser Gelegenheit besonders auf die erfolgreiche Jugendarbeit des Bohmter Schützenvereins hinwies. Er zeichnete Sylvia Wessel, Andre Poppe, Ralf Mronga und August Brockschmidt mit der Ehrennadel „Pro Patria“ des Schützenbundes Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim aus.

 

Mit der goldenen Verdienstnadel des Schützenbundes wurde Elke Rettig für ihr Engagement belohnt. Mit Wimpeln, Orden und Ehrenzeichen wurden anschließend zahlreiche Bohmter Schützen vom Präsidenten des Gützkower Schützenkompanie Thorsten Hannusch ausgezeichnet als Dank dafür, dass sie vor fast 20 Jahren nach der Wiedervereinigung echte Schützenhilfe bei der Neugründung der Gützkower Schützenkompanie geleistet hätten. Besonders lang waren anschließend die sportlichen Ehrungen aus dem Jugendbereich des Vereins, die von Jugendsportleiter Günter Petschull vorgenommen wurden. Weiter ging es mit sportlichen Ehrungen, Vorstellung der Vereinsmeister, Vergabe der Schützenschnüre und Eicheln sowie Königs-, Königinnen- und Adjutantenpokale durch Sportleiter Holger Broscheit.

 

Höhepunkt des Kommersabends waren die Ehrungen der langjährigen Mitglieder für 25-, 40-, 50- und sogar 60- jährige Treue zum Schützenverein Bohmte. Nicht minder wichtig: die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Karl-Heinz Lucht.

 

Bevor der Kommersabend endete, gab Adjutant Werner Hanschen in gereimten Versen einen Rückblick auf das Königsjahr.

Vorpommern Kurier 2. November 2011

Schützen gelingt Revanche beim Peenetal-Pokal

 

Der Peenetal-Pokal für die besten Pistolen-Schützen der Region wechselt die Flusseite: Die Gützkower wussten beim Kampf um die Wandertrophäe ihren Heimvorteil beeindruckend zu nutzen.

 

Hier geht es kompletten Artikel...